Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM (AMZN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Metro-Beteiligung lastet auf Bilanzen von Ceconomy

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.05.2018 | 08:15
German retailer Metro AG sign is seen on the steps of their headquarters in Duesseldorf

Düsseldorf (Reuters) - Für die Elektronikhandelsholding Ceconomy wird ihre Beteiligung an dem Handelsriesen Metro zur Belastung.

Zwar konnte die Holding mit ihren Töchtern Media Markt und Saturn im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 bei einem leichten Umsatzrückgang den operativen Ertrag in die Höhe schrauben. Eine Wertminderung des knapp zehnprozentigen Anteils an Metro in einer Höhe von 131 Millionen Euro sorgte unter dem Strich aber für einen Verlust von 55 (Vorjahr: Minus 14) Millionen Euro. Die Metro-Aktie hatte deutlich an Wert verloren.

Der Umsatz sank von Januar bis März um 0,2 Prozent auf 5,249 Milliarden Euro, wie Ceconomy am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Analysten hatten etwas mehr erwartet. Der operative Ertrag (Ebit) sei auf 38 Millionen Euro gestiegen - nach einem Verlust von 19 Millionen Euro vor Jahresfrist. Dabei half neben Kostensenkungen auch die Beteiligung am französischen Partner Fnac Darty. Ihre Jahresprognose bekräftigte die Holding.

Ceconomy war im vergangenen Sommer durch die Aufspaltung des Handelsriesen Metro entstanden. Seitdem gehen der Händler Metro mit seinen Großmärkten und der Supermarktkette Real und Ceconomy getrennte Wege. Die Aufspaltung sollte beide Teile schlagkräftiger und für die Investoren attraktiver machen.

Mit Blick auf den Börsenkurs von Metro und Ceconomy ist dies bislang aber nicht wirklich gelungen: Notierte eine Ceconomy-Aktie nach der Unabhängigkeit Mitte Juli noch mit 9,32 Euro und erreichte im Januar ein Jahreshoch von 13,40 Euro, kosteten die Papiere am Mittwoch rund 8,90 Euro. Metro-Aktien notierten Mitte Juli 2017 noch bei Kursen um 20 Euro, Mitte Mai erreichten sie ein Jahrestief von 11,17 Euro. Metro-Chef Olaf Koch griff indes bei Metro-Aktien zu. Er kaufte 90.000 Anteilsscheine in einem Volumen von rund eine Million Euro, teilte Metro am Mittwoch mit. Der Metro-Aktienkurs belastet aber Ceconomy, der rund zehnprozentige Metro-Anteil verlor deutlich an Wert. Der Großaktionär der beiden Konzerne, die Familienholding Haniel, hatte bereits Kritik geübt: "Die Wertentwicklung ist eine Enttäuschung, das sieht jeder, der auf den Kurszettel schaut", hatte Haniel-Chef Stephan Gemkow gesagt.

Ceconomy-Chef Pieter Haas will das Ruder herumreißen und der Ceconomy-Aktie Auftrieb geben. Er will das Geschäft in den klassischen Filialen und im Internet noch besser verzahnen - der Online-Umsatz kletterte im Quartal auf einen Anteil von 12,2 (11,6) Prozent der Erlöse. Zudem rückt MediaMarktSaturn enger mit dem Partner Fnac Darty zusammen. Beide schmieden eine Allianz, mit der sie Online-Konkurrenten wie Amazon die Stirn bieten wollen. Im kriselnden Russland-Geschäft könnte MediaMarktSaturn zudem einen Befreiungsschlag versuchen: Die Kette verhandelt mit dem russischen Konkurrenten M.Video über einen Verkauf ihrer Filialen und den gleichzeitigen Erwerb einer Minderheitsbeteiligung.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM 1.01%1901.6253 verzögerte Kurse.60.98%
CECONOMY 0.13%6.364 verzögerte Kurse.-49.58%
FNAC DARTY 0.74%74.95 Realtime Kurse.-26.12%
METRO -0.41%12.085 verzögerte Kurse.-27.12%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
12:2812 Mio. Prozent mit Amazon – wie geht das?
MA
12:08Coba-Chef - Drohender Dax-Abstieg ändert nichts an unserem Geschäft
RE
13.08.ÜBERMACHT VON GOOGLE UND CO :  Nahles fordert 'Daten-für-Alle'-Gesetz
DP
13.08.Nahles will Internet-Riesen Grenzen aufzeigen
RE
09.08.WDH/US-SENDER : Amazon plant eigene Kliniken für Mitarbeiter
DP
09.08.US-SENDER : Amazon plant eigene Kliniken für Mitarbeiter
DP
09.08.RUPERT MURDOCH : Murdochs Fox-Konzern liefert dank Kinohit 'Deadpool 2' starke Z..
DP
08.08.Kinohits füllen Disney die Kasse - Angriff auf Netflix und Co.
DP
07.08.Gewinneinbruch im Paketgeschäft - Post will Preise erhöhen
RE
07.08.Sommerhitze verdirbt Zalando die Geschäfte
RE
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
18:02Walmart posts biggest U.S. sales rise in a decade, shares soar
RE
17:43J.C. Penney sinks 27 percent on forecast cut, fashion falls flat
RE
16:53Kroger begins tests of driverless grocery delivery in Arizona
RE
12:22UK Price Comparison Sites Shaken by Report of Amazon Plan
DJ
09:06AMAZON COM : Mulls U.K. Insurance Comparison Website -Reuters
DJ
15.08.AMAZON COM : U.K. Calls Amazon's One-Day Delivery Ad 'Misleading' -BBC
DJ
15.08.DYNAMIC DATA MANAGEMENT SYSTEMS SOFT : The research provide investment analysis ..
AQ
14.08.Kroger partners with Alibaba in China grocery sales venture
RE
14.08.AMAZON COM : Opening Customer Service Center in Colombia -Reuters
DJ
14.08.AMAZON COM : to open Colombia service center, employ 600 workers
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 235 Mrd.
EBIT 2018 11 069 Mio
Nettoergebnis 2018 8 565 Mio
Fin.Schuld. 2018 17 369 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 110,04
KGV 2019 75,80
Marktkap. / Umsatz 2018 3,91x
Marktkap. / Umsatz 2019 3,15x
Marktkap. 936 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Laufzeit : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 47
Mittleres Kursziel 2 071 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Thomas O. Ryder Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM60.98%936 292
WAYFAIR INC48.79%10 965
QURATE RETAIL INC-9.17%10 514
START TODAY CO.,LTD.5.58%10 016
MONOTARO CO.,LTD.54.70%6 326
B2W COMPANHIA DIGITAL40.54%3 505