Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM

(AMZN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Expansion kostet: Delivery Hero rechnet mit deutlich höherem Verlust

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.09.2018 | 17:32

BERLIN (dpa-AFX) - Das angepeilte Wachstum kostet den Essenslieferanten Delivery Hero weiter viel Geld. So wird der operative Verlust im laufenden Jahr höher ausfallen als 2017, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Im vergangenen Jahr hatte der um Sondereffekte bereinigte Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) 94 Millionen Euro betragen. Damit präzisierte Delivery Hero die Angaben von Anfang August.

Damals hatte der Konzern die Eckdaten für das erste Halbjahr veröffentlicht und dabei die Ergebnisprognosen für das laufende und kommende Jahr wegen zusätzlicher Investitionen in Höhe von bis zu 80 Millionen Euro kassiert. An der Börse sorgte die präzisierte Verlustprognose zwischenzeitlich für deutliche Verluste von bis zu 8,5 Prozent.

Zuletzt konnte sich das Papier aber wieder etwas erholen und verbuchte rund eine halbe Stunde vor Handelsende nur noch ein Minus von drei Prozent auf knapp 45 Euro. Viele Experten bestätigten ihre positive Einschätzung der Aktie. So bekräftigte zum Beispiel JPMorgan-Analyst Marcus Diebel seine "Overweight"-Empfehlung, auch wenn er das Kursziel von 61 auf 56 Euro senkte.

Damit zählt er zur großen Mehrheit der von dpa-AFX befragten Experten, die der Aktie weitere Sprünge zutrauen - und das obwohl der Kurs seit dem Börsengang im Juni 2017 bereits um knapp 80 Prozent gestiegen ist. Das Unternehmen mit seinen rund 18 000 Mitarbeitern ist damit an der Börse rund 8,5 Milliarden Euro wert.

Die weiteren Investitionen in das Wachstum zahlen sich nach Worten des Unternehmenschefs Niklas Östberg auch aus. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Start des dritten Quartals." In den ersten sechs Monaten sei der Umsatz um - wie bereits bekannt - um 48 Prozent auf 357 Millionen Euro.

Der um Sondereffekte bereinigte Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei um ein Fünftel auf 55 Millionen Euro gestiegen. Wegen des Anfang des Jahres abgeschlossenen Verkaufs einer britischen Tochter stand unter dem Strich ein Gewinn von 147 Millionen Euro.

Die zusätzlichen Investitionen von 80 Millionen Euro sollen etwa in das Marketing und technische Verbesserungen fließen. Im kommenden Jahr soll noch einmal eine ähnlich hohe Summe investiert werden. Vor allem in noch wenig entwickelten Märkten wie Asien und Lateinamerika sieht Östberg hierfür Potenzial.

Aber auch in sehr wettbewerbsintensiven Märkten wie Deutschland will Delivery Hero aufrüsten. Im Moment ist das Unternehmen hier noch mit Marken wie "Lieferheld", "Foodora" und "Pizza.de" als Marktführer unterwegs. Das soll auch so bleiben. "Wo wir eine führende Position haben, wollen wir diese festigen", hatte Unternehmens-Gründer Östberg Anfang August gesagt.

Der Essensliefermarkt wächst, ist aber zunehmend hart umkämpft. Größen wie der Online-Händler Amazon tummeln sich inzwischen dort, und auch der Taxi-Vermittlungsdienst Uber ist inzwischen mit eigenen Angeboten in einigen Ländern durchaus erfolgreich vertreten.

Delivery Hero, an dem der Startup-Brutkasten Rocket Internet zwischenzeitlich mal 38 Prozent gehalten hatte und jetzt noch acht Prozent der Anteile besitzt, hat seine internationale Expansion in den vergangenen Jahren vorangetrieben, und gleichzeitig wenig vielversprechende Geschäfte verkauft./zb/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM 0.94%1906.2176 verzögerte Kurse.24.48%
DELIVERY HERO 1.09%37.9 verzögerte Kurse.15.35%
ROCKET INTERNET SE 0.50%24.3 verzögerte Kurse.19.82%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
16.06.Statistiker fürchten wegen Digitalisierung Lücken bei BIP-Zahlen
DP
16.06.STUDIE :  Deutsche bekommen deutlich mehr Pakete als andere Nationen
DP
12.06.ProSiebenSat.1 gewinnt Videodienst von Facebook als Kunden
RE
12.06.WDH/ERSTER MEILENSTEIN : ProSiebenSat.1 startet Streaming-Plattform
DP
12.06.Schulze will Gesetz zu Retourenvernichtung noch im Juni vorschlagen
DP
12.06.ProSiebenSat.1 erwartet mehrjährige Anlaufverluste für neuen Videodienst
RE
12.06.PROSIEBENSAT.1 : Streaming-Dienst startet am Dienstag mit ARD und ZDF
AW
12.06.Volkswagen beendet Kooperation mit Roboterwagen-Firma Aurora
DP
11.06.Volkswagen steigt bei Roboterauto-Firma Aurora aus
DP
11.06.Umweltministerium erstellt Regeln zur Vernichtung von Neuware
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
15:14AMAZON : Announces the Best Books of 2019 So Far
BU
14:37Amazon to Lease Another 15 Boeing 737-800s From GE Capital Aviation
DJ
14:06AMAZON COM : Continued Growth for Amazon's Air Network to Expand Prime Fast, Fre..
BU
08:48AMAZON COM : Reaps Little Reward From Videogame Production
DJ
17.06.Stocks to Watch: Dish Network, Chewy, Home Depot, Pfizer and More
DJ
17.06.AMAZON COM : Struggles to Advance in Videogame Industry
DJ
16.06.India to impose retaliatory tariffs on 28 U.S. goods from Sunday
RE
14.06.Carrefour sees more retail sector consolidation, including in France
RE
14.06.AMAZON STUDIOS : Begins Production on Richard Tanne's Chemical Hearts Starring a..
BU
14.06.AMAZON COM : Does Amazon Really Pay No Taxes? Here's the Complicated Answer
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2019 275 Mrd.
EBIT 2019 17 620 Mio
Nettoergebnis 2019 13 959 Mio
Liquide Mittel 2019 29 887 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 66,61
KGV 2020 47,41
Marktkap. / Umsatz 2019 3,12x
Marktkap. / Umsatz 2020 2,56x
Marktkap. 888 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Laufzeit : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 48
Mittleres Kursziel 2 216 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM24.48%833 365
WAYFAIR INC75.93%12 970
ETSY INC43.91%7 340
QURATE RETAIL INC-33.56%5 362
MONOTARO CO.,LTD.-2.59%5 222
ZOZO INC-3.39%5 162