Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM

(AMZN)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq - 19.07. 22:15:00
1964.52 USD   -0.68%
19.07.Microsoft mit Gewinnsprung - Aktie auf Rekordhoch
AW
19.07.Microsoft mit Gewinnsprung - Aktien auf Rekordkurs
RE
18.07.Top-Wirtschaftsmächte nähern sich bei Steuern für Internetriesen an
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Amazon will in Deutschland mehr als 2800 Stellen schaffen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.07.2019 | 14:23

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Amazon will in seinen bundesweit über 35 Standorten in Deutschland bis Ende 2019 mehr als 2800 neue, unbefristete Arbeitsplätze schaffen. Damit steige die Zahl der Mitarbeiter auf deutlich über 20 000, kündigte der amerikanische Online-Händler am Sonntag an. Ebenfalls für dieses Jahr sei die Eröffnung des 13. Logistikzentrums in Mönchengladbach geplant. Deutschland-Chef Ralf Kleber wirbt mit "exzellenter Bezahlung, hervorragenden Karrieremöglichkeiten und attraktiven Zusatzleistungen". Das Unternehmen liegt seit Jahren im Clinch mit der Gewerkschaft Verdi, die eine Tarifbindung bei Amazon erstreiten will.

Amazon suche "Menschen, die sich für digitale Innovationen begeistern und Neues erfinden möchten". Ansprechen möchte das Unternehmen sowohl Berufseinsteiger als auch erfahrene Fachkräfte, etwa Software-Entwickler, Sprachwissenschaftler und IT-Spezialisten. Die Arbeitsplätze entstünden vor allem an bestehenden und neuen Logistikstandorten, wo Mitarbeiter mid modernster Technologie arbeiten, hieß es.

Seit Jahren befindet sich der Online-Riese im Streit mit der Gewerkschaft Verdi, die erst vor rund vier Wochen in Leipzig wieder zum Streik aufgerufen hatte. Die Gewerkschaft fordert in zähen Kämpfen Tarifverhandlungen, denen sich das US-Unternehmen strikt verweigert - und auf seine "gute Bezahlung und attraktive Arbeitsbedingungen" verweist.

Während Verdi von dem Online-Händler die Bezahlung nach den Tarifen des Einzelhandels einfordert, sieht sich Amazon dagegen als reiner Logistiker. Amazon bezahlt seinen Mitarbeitern in den Logistikzentren in Deutschland nach eigenen Angaben mindestens 10,78 Euro brutto die Stunde. Nach zwei Jahren gebe es im Schnitt ein Monatsgehalt von 2397 Euro inklusive weiterer Extras wie betriebliche Altersversorgung und subventionierte Kantinen. Laut Lohnspiegel der Hans Böckler Stiftung verdient eine Verkäuferin im Einzelhandel mit Tarifbindung im Schnitt 2050 Euro./gri/DP/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
19.07.Microsoft mit Gewinnsprung - Aktie auf Rekordhoch
AW
19.07.Microsoft mit Gewinnsprung - Aktien auf Rekordkurs
RE
18.07.Top-Wirtschaftsmächte nähern sich bei Steuern für Internetriesen an
DP
18.07.G7-Industriestaaten wollen bei Digitalsteuer an einem Strang ziehen
DP
18.07.Streaming-Portal DAZN übernimmt Bundesliga-Rechte von Eurosport
RE
18.07.NETFLIX : Enttäuschende Zahlen, Aktie im Ausverkauf
MA
18.07.Ebay gewinnt Kunden und profitiert von Werbe-Einnahmen
RE
18.07.SCHWACHE ABOZAHLEN : Gerät Streaming-König Netflix ins Straucheln?
DP
17.07.Ebay erleidet Gewinneinbruch - Anleger trotzdem zufrieden
DP
17.07.Grosse Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra
AW
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
19.07.Four Republican lawmakers ask Trump to move forward with $10 billion Pentagon..
RE
19.07.CHARLES SCHWAB : Stocks That Defined The Week
DJ
19.07.EXCLUSIVE : J.C. Penney taps debt restructuring advisers - sources
RE
19.07.EXCLUSIVE : J.C. Penney taps debt restructuring advisers - sources
RE
19.07.TODAY'S LOGISTICS REPORT : Raising Railroad Efficiency; Bulking Up Rates; Amazon..
DJ
19.07.BMW picks insider Zipse as CEO to catch up with rivals
RE
19.07.Netflix sinks on subscriber losses, analysts still see growth
RE
19.07.AMAZON COM : Seeks More Brand Control
DJ
18.07.AMAZON COM : Trump Vows Close Look at Computing Contract Amazon Seeks -- Update
DJ
18.07.Trump says looking closely at Amazon's bid on $10 billion Pentagon contract
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 275 Mrd.
EBIT 2019 17 661 Mio
Nettoergebnis 2019 13 645 Mio
Liquide Mittel 2019 39 781 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 72,6x
KGV 2020 51,5x
Marktkap. / Umsatz2019 3,37x
Marktkap. / Umsatz2020 2,81x
Marktkap. 967 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 49
Mittleres Kursziel 2 247,27  $
Letzter Schlusskurs 1 964,52  $
Abstand / Höchstes Kursziel 40,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel 3,33%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM32.63%973 783
WAYFAIR INC58.86%13 114
ETSY INC37.06%7 836
QURATE RETAIL INC-35.14%5 437
MONOTARO CO.,LTD.-11.98%5 290
ZOZO INC-5.67%5 223