Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Allianz SE    ALV   DE0008404005

ALLIANZ SE

(ALV)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Verbraucherschützer: Provisionen bei Versicherungen begrenzen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.07.2019 | 14:18

BERLIN (dpa-AFX) - Verbraucherschützer fordern mehr Tempo bei der geplanten Begrenzung von Provisionen beim Verkauf von Restschuldversicherungen. "Es ist wichtig, dass das Kabinett bald die erste Hürde nimmt und einen Gesetzentwurf beschließt", sagte Dorothea Mohn vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Mit dieser Versicherung können Kreditnehmer die Rückzahlung eines Darlehens absichern, unter anderem bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Die Höhe der Provision, die Versicherungsunternehmen Kreditinstituten beim Abschluss der Policen zahlen, ist Verbraucherschützern schon seit langem ein Dorn im Auge.

Das Bundesfinanzministerium hatte im Frühjahr vorgeschlagen, Provisionen beim Vertrieb von Kapitallebensversicherungen sowie Restschuldversicherungen zu deckeln. Um übermäßige Zahlungen zu vermeiden, soll die Abschlussprovision bei Restschuldversicherungen auf maximal 2,5 Prozent der Darlehenssumme begrenzt werden.

Der Referentenentwurf befindet sich weiterhin in der Abstimmung zwischen den Ressorts. Die Leiterin des vzbv-Finanzmarktteams plädiert dafür, gegebenenfalls zunächst nur den Provisionsdeckel für Restschuldversicherungen zu regeln. Eine Begrenzung bei diesen Versicherungen sei sinnvoll, "um die massiven Provisionsexzesse, die in diesem Bereich bekannt sind, zu unterbinden", sagte Mohn.

Nach Angaben des Bundesfinanzministeriums entstehen Verbrauchern zusätzliche Kosten, die teilweise mehr als 10 Prozent der gewährten Darlehenssumme betragen. Die Finanzaufsicht Bafin war in einer 2017 veröffentlichten Untersuchung zu dem Ergebnis gekommen, dass die Höhe der Provision ein lukrativer Anreiz für Kreditinstitute sei, "möglichst viele Restschuldversicherungen mit einer möglichst hohen Prämie zu verkaufen". Laut der Umfrage bei Versicherungsunternehmen gab es rund 8,2 Millionen Verbraucher mit Restschuldversicherungen.

Zugleich fordern die Verbraucherschützer, den Verkauf eines Kredites und einer Restschuldversicherung zeitlich zu entkoppeln, "um eine Überrumpelungssituation für Verbraucher auszuschließen". Oft hätten Kreditnehmer der Eindruck, dass sie das Darlehen nicht ohne Versicherung bekämen, heißt es in einer Stellungnahme des vzbv. Der Verband verweist auf eine Regelung in Großbritannien, wonach es verboten ist, die Restschuldversicherung innerhalb von sieben Tagen nach der Kreditvergabe zu verkaufen.

Zudem sollte eine Restschuldversicherung nur Verbrauchern mit entsprechendem Absicherungsbedarf empfohlen werden, mahnt der vzbv. "Konstellationen, in denen Rentnern Versicherungen gegen Arbeitslosigkeit angeboten werden, (...) sind auszuschließen."/mar/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.12%215.7 verzögerte Kurse.23.02%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG 1.26%225.8 verzögerte Kurse.17.03%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ALLIANZ SE
19.07.Generali-Gruppe kauft portugiesischen Versicherer Tranquilidade
AW
19.07.Der Druck wächst - Bei Lebensversicherungen droht wieder Zinsrückgang
DP
19.07.Bei Lebensversicherungen droht Fortsetzung der Zinstalfahrt
DP
18.07.Renault-Chef zuversichtlich über Allianz mit Nissan
RE
18.07.Smartphone-Bank N26 nach Geldspritze mit 3,5 Mrd Dollar bewertet
RE
18.07.ALLIANZ : X, Commerz Real, DWS und das Land Hessen beteiligen sich an der Arabes..
PU
18.07.PRESSESTIMME : 'Mittelbayerische Zeitung' zu Artenschutzgesetz/Bayern
DP
17.07.Microsoft schliesst langfristige Cloud-Allianz mit AT&T
AW
17.07.Blitzschäden so hoch wie seit 15 Jahren nicht mehr
DP
16.07.ALLIANZ SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
19.07.ALLIANZ : Why AGF withdrew two corruption charges against me - Goje
AQ
19.07.ALLIANZ : Nigeria to Insure Germans in Nigeria
AQ
19.07.ALLIANZ : Why AGF Withdrew Corruption Charges Against Me - Goje
AQ
18.07.AGF MANAGEMENT LIMITED : Further Deepens Commitment to Alternatives and Quantita..
AQ
18.07.Online bank N26 extends latest funding round in expansion push
RE
18.07.Allianz Acquires Stake in ESG Scorer Arabesque S-Ray
DJ
18.07.ALLIANZ : Arabesque S-Ray partners with Allianz X, Commerz Real, DWS, and Land H..
PU
18.07.PATRICK THOMAS : Arabesque S-Ray Gets $20 Million Co-Investment
DJ
16.07.ALLIANZ SE : Release of a capital market information
EQ
16.07.ALLIANZ : Simon McGinn Reacts to Discount Rate Announcement
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 134 Mrd.
EBIT 2019 11 889 Mio
Nettoergebnis 2019 7 909 Mio
Schulden 2019 22 674 Mio
Div. Rendite 2019 4,38%
KGV 2019 11,5x
KGV 2020 10,8x
Marktkap. / Umsatz2019 0,84x
Marktkap. / Umsatz2020 0,80x
Marktkap. 90 000 Mio
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 225,55  €
Letzter Schlusskurs 215,85  €
Abstand / Höchstes Kursziel 20,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,49%
Abstand / Niedrigsten Ziel -7,34%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Christof Mascher Chief Operating Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Gabriele Burkhardt-Berg Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ALLIANZ SE23.02%100 682
CHUBB LTD16.60%68 969
ZURICH INSURANCE GROUP19.00%52 067
MARSH & MCLENNAN COMPANIES26.85%51 932
AMERICAN INTERNATIONAL GROUP INC41.08%48 358
HARTFORD FINANCIAL SERVICES GROUP (THE)30.26%20 931