Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Allianz SE    ALV   DE0008404005

ALLIANZ SE

(ALV)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Allianz startet Umbau von Industrieversicherungstochter

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.07.2020 | 11:17

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Europas größter Versicherer Allianz will seine angeschlagene Industrieversicherungstochter AGCS mit einem gründlichen Umbau bis 2024 wieder auf Kurs bringen. "Die neue AGCS wird in unseren Zielsegmenten Marktführer sein", kündigte der neue Spartenchef Joachim Müller am Mittwoch an. "Wir erwarten ab 2021 eine deutliche Profitabilitätsverbesserung unseres versicherungstechnischen Ergebnisses und streben den vollständigen Turnaround und die Transformation unseres Unternehmens bis 2024 an."

Die Allianz schreibt bei der AGCS seit Längerem rote Zahlen. 2019 fuhr die Sparte einen operativen Verlust von 284 Millionen Euro ein. Die Beitragseinnahmen reichten bei Weitem nicht aus, um die Aufwendungen für Schäden, Verwaltung und Vertrieb zu decken: So lag die kombinierte Schaden-Kosten-Quote mit 112,3 Prozent weit über der kritischen 100-Prozent-Marke und damit im roten Bereich. An diesem Punkt will Müller nun kräftig schrauben.

Künftig soll die AGCS bei Abschluss und Kalkulation von Versicherungsverträgen mit Unternehmen "fachliche Exzellenz" vor Geschäftswachstum stellen. Zudem will Müller die Zahl der regionalen Einheiten von sieben auf sechs reduzieren und das Geschäft verstärkt zentral managen. Die einzelnen Regionen sollen sich vor allem auf den Vertrieb konzentrieren. Dazu kündigte er auch mehrere Wechsel im Regionalmanagement an.

Nach der Neuausrichtung soll sich AGCS weiterhin auf die Versicherung komplexer Risiken für große Konzerne konzentrieren, aber auch Deckungen für Luftfahrt, Schifffahrt und Großveranstaltungen anbieten. Vor allem in den USA plant der Versicherer weiterhin auch Angebote für mittelgroße Unternehmen. Dort war AGCS zuletzt aus verlustbringenden Geschäftsfeldern ausgestiegen./stw/ssc/jha/


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu ALLIANZ SE
10.07.JPMorgan hebt Ziel für Allianz SE auf 202 Euro - 'Overweight'
DP
09.07.ALTE BAHN-STRECKEN WIEDER ANS NETZ : Verbände fordern Reaktivierung
DP
09.07.WDH : Rom stellt Ultimatum im Streit mit Benetton um Autobahn-Netz
DP
09.07.Zahlreiche Bahnstrecken reaktiviert - Verbände mit neuen Vorschlägen
DP
09.07.AKTIEN IM FOKUS : Gewinnmitnahmen bei Onlineapotheken - Bericht über Konkurrenz
DP
09.07.Tagesvorschau International
AW
09.07.Verbände machen neue Vorschläge zur Reaktivierung von Bahnstrecken
DP
08.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 09. Juli 2020
DP
08.07.EU setzt auf grünen Wasserstoff
DP
08.07.Bund der Versicherten vergibt Transparenzsiegel für Lebensversicherer
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
10.07.ALLIANZ : completes acquisition of automobile and other Property-Casualty busine..
PU
10.07.SUL AMERICA S A : Brazilian insurer Sul America concludes $600 mln sale of some ..
RE
10.07.Wall St jumps with financials; Gilead data offsets virus fears
RE
10.07.ATLANTIA : ready to give up control of Autostrade as pressure builds
RE
10.07.Wall St jumps as Gilead data offsets virus fears; financials jump
RE
10.07.Wall St climbs as Gilead data offsets virus fears; Nasdaq hits another record..
RE
10.07.ALLIANZ SE : JP Morgan reiterates its Buy rating
MD
10.07.ATLANTIA : ready to give up control of Autostrade as pressure builds -sources
RE
09.07.ATLANTIA : Italy asks Benettons for proposal by weekend to save motorway contrac..
RE
09.07.2015 ELECTIONS : Reps demand refund of n73bn from inec
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 143 Mrd. 161 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 6 355 Mio 7 179 Mio -
Nettoverschuldung 2020 21 681 Mio 24 491 Mio -
KGV 2020 11,6x
Dividendenrendite 2020 5,30%
Marktkapitalisierung 75 209 Mio 85 088 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 0,68x
Mitarbeiterzahl 147 268
Streubesitz 99,8%
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 204,98 €
Letzter Schlusskurs 182,68 €
Abstand / Höchstes Kursziel 41,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -9,68%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Christof Mascher Chief Operating Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Gabriele Burkhardt-Berg Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ALLIANZ SE-16.36%85 088
CHUBB LIMITED-17.49%57 968
MARSH & MCLENNAN COMPANIES-2.85%55 400
ZURICH INSURANCE GROUP LTD-14.18%53 983
AMERICAN INTERNATIONAL GROUP INC-41.36%25 925
BAJAJ FINSERV-30.97%13 727