Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Airbus SE    AIR   NL0000235190

AIRBUS SE

(AIR)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 18.02. 19:50:08
130.87 EUR   -0.08%
08:40AIRBUS SE : Anleger können die Trading Range nutzen, um sich zu positionieren
08:17Sartorius bestätigt Prognosen
AW
07:36Morning Briefing International
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Airbus : Die A330-800 hat die gemeinsame Musterzulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) und der ...

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.02.2020 | 22:07

A330-800 erhält gemeinsame EASA- und FAA-Musterzulassung

  • Meilenstein auf dem Weg zur Indienststellung in diesem Jahr
  • Neue Technologien bringen den Fluggesellschaften mehr Reichweite und Treibstoffeinsparungen im zweistelligen Prozentbereich

#Airbus #A330neo #EASA #FAA

Toulouse, 13. Februar 2020 - Die A330-800hat die gemeinsame Musterzulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) und der Federal Aviation Administration (FAA) erhalten. Das Flugerprobungsprogramm für die Zulassung wurde mit dem Testflugzeug MSN1888 erfolgreich durchgeführt, das insgesamt 370 Flugstunden auf 132 Flügen seit dem Erstflug im November 2018 absolvierte.

Die zur A330neo-Familie der neuen Generation gehörende A330-800 ist das effizienteste Langstrecken-Großraumflugzeug der Einstiegsklasse. Sie fliegt mit neuen Trent-7000- Triebwerken von Rolls-Royce, neuen 3D-optimierten Flügeln und neuen Sharklets aus leichteren Verbundwerkstoffen. Diese fortschrittlichen Technologien reduzieren den Treibstoffverbrauch gegenüber älteren Konkurrenzprodukten der vorherigen Generation in dieser Größenkategorie um beträchtliche 25 Prozent.

Die zunächst mit einem maximalen Startgewicht (MTOW) von 242 Tonnen zugelassene A330-800 kann bis zu 7.500 nautische Meilen weit fliegen. Sie bietet Platz für 220 bis 260 Passagiere in einer typischen Dreiklassenkabine, kann aber auch dichter für bis zu 406 Passagiere in einer Einklassenkabine bestuhlt werden. Airbus hat für die A330neo-Familie bisher 337 Festbestellungen von 22 Betreibern erhalten.

Die Passagiere können an Bord der A330-800 höchsten Komfort erwarten. Die preisgekrönte Airspaceby Airbus-Kabine bietet geräumigere Gepäckablagefächer, eine fortschrittliche

Kabinenbeleuchtung sowie modernste In-Flight-Entertainment-Systeme und Kommunikationsmöglichkeiten für die Passagiere. Betriebstechnisch gilt für A330neo-Piloten die gleiche Musterberechtigung wie für die größere A350 XWB. Fluggesellschaften können so die Kosten für die Flugausbildung senken, während die Produktivität der Piloten steigt. Das Wartungspersonal wird zudem von der Anbindung des Flugzeugs an die digitale Plattform Skywiseprofitieren. Techniker können potenzielle Probleme so erkennen, noch bevor sie auftreten, und die Produktivität des Flugzeugs im kommerziellen Einsatz maximieren.

Die A330 ist eines der beliebtesten Großraumflugzeuge überhaupt. Die Flugzeuge dieser Familie absolvieren zusammen mehr als 1 Million Flüge jährlich. Die A330 hat bisher mehr als 1.800 Bestellungen von 120 Kunden für sich verbucht. Derzeit sind 1.400 A330 im Einsatz. Die A330neo ist das jüngste Mitglied der führenden Widebody-Produktpalette von Airbus, die auch die A350 XWB umfasst. Alle diese Flugzeuge zeichnen sich durch herausragende Geräumigkeit, höchsten Komfort, beispiellose Effizienz und überragende Langstreckenreichweite aus.

* * *

Weitere Informationen zur A330-800 finden Sie hier

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 70 Mrd. im Jahr 2019, die Anzahl der Mitarbeiter rund 135.000. Airbus

Airbus Media Relations

Phone: +33 (0)5 61 93 10 00

2 rond-point Emile Dewoitine

Email: media@airbus.com

31700 Blagnac

Web: airbus.com

France

Follow us on Twitter: @airbus & @airbuspress

https://www.airbus.com/newsroom/

Page | 1

bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-,Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Kontakt für die Medien

Martin FENDT

martin.fendt@airbus.com

+33 617 720 581

Diese und weitere Pressemitteilungen sowie Fotos in hoher Auflösung finden Sie hier: AirbusMedia

Airbus Media Relations

Phone: +33 (0)5 61 93 10 00

2 rond-point Emile Dewoitine

Email: media@airbus.com

31700 Blagnac

Web: airbus.com

France

Follow us on Twitter: @airbus & @airbuspress

https://www.airbus.com/newsroom/

Page | 2

Airbus SE veröffentlichte diesen Inhalt am 14 Februar 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 Februar 2020 21:06:07 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu AIRBUS SE
08:17Sartorius bestätigt Prognosen
AW
07:36Morning Briefing International
AW
17.02.ROUNDUP 4/MILLIARDEN-DEAL : Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen
DP
17.02.TGV-Hersteller Alstom übernimmt Bombardier-Zugsparte
AW
17.02.MILLIARDEN-DEAL : Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen
DP
17.02.Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen
AW
17.02.Airbus baut Produktion für Flugzeugmodell A321XLR in Hamburg aus
DP
17.02.Brüssel billigt Forschungsförderung für Luftfahrtindustrie
DP
17.02.EU will Waffenembargo gegen Libyen mit neuer Marinemission überwachen
DP
17.02.SPD fordert Verlängerung des Rüstungsexportstopps für Saudi-Arabien
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AIRBUS SE
18:56Trump Says He Supports Selling U.S. Jet Engines to China -- Update
DJ
16:34Air Canada profit misses on 737 MAX grounding costs, shares fall
RE
03:23Alstom to buy Bombardier rail unit for up to $6.7 billion
RE
00:44TIMELINE : Bombardier's journey from Ski-Doo maker to business jet maker
RE
17.02.TIMELINE : Alstom, Bombardier and Siemens merger attempts
RE
17.02.GLOBAL MARKETS LIVE: Washington will not facilitate the rise of a Chinese pla..
17.02.AIRBUS : The Importance Of Anti-Bribery Procedures
AQ
16.02.Trump Administration Considers Halting GE Venture's Engine Deliveries to Chin..
DJ
16.02.U.S. weighs blocking GE engine sales for China's new airplane - sources
RE
15.02.AIRBUS : defence division to start talks on job cuts
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 73 023 Mio
EBIT 2020 7 702 Mio
Nettoergebnis 2020 5 481 Mio
Liquide Mittel 2020 11 316 Mio
Div. Rendite 2020 1,74%
KGV 2020 18,8x
KGV 2021 16,5x
Marktkap. / Umsatz2020 1,25x
Marktkap. / Umsatz2021 1,17x
Marktkap. 103 Mrd.
Chart AIRBUS SE
Dauer : Zeitraum :
Airbus SE : Chartanalyse Airbus SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 150,21  €
Letzter Schlusskurs 130,98  €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -8,38%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Guillaume Faury Chief Executive Officer
Denis Ranque Non-Executive Chairman
Michael Schöllhorn Chief Operating Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
Luc Hennekens Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AIRBUS SE0.38%111 067
BOEING COMPANY (THE)4.52%191 748
TEXTRON7.80%10 975
DASSAULT AVIATION-7.61%9 736
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO LTD--.--%3 774
AVICOPTER PLC-12.18%3 766