Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Air France-KLM    AF   FR0000031122

AIR FRANCE-KLM

(AF)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Air France-KLM will mit Fünf-Jahres-Plan zu mehr Gewinn und Dividende

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.11.2019 | 11:28

PARIS (dpa-AFX) - Die Fluggesellschaft Air France-KLM will nach den Turbulenzen der vergangenen Jahre wieder Kurs auf mehr Gewinn nehmen. In den kommenden fünf Jahren werde das Unternehmen seine Umsätze steigern, um die Gewinnspanne im operativen Geschäft deutlich zu erhöhen, sagte Konzernchef Benjamin Smith auf dem Investorentag des Konzerns am Dienstag in Paris. Und die Konzerntochter Transavia solle zur führenden Billigfluglinie Frankreichs werden.

Nach einer schwierigen Zeit, die 2018 in Streiks und dem Abtritt von Smiths Vorgänger Jean-Marc Janaillac gipfelte, macht das Management den Aktionären zudem Hoffnung, dass es bald wieder eine Dividende geben könnte. Die letzte Ausschüttung an Anleger hatte es vor gut zehn Jahren gegeben.

An der Börse konnten die Nachrichten nicht überzeugen. Der Aktienkurs gab am Morgen um bis zu 2,6 Prozent nach. Zuletzt lag er noch mit 1,84 Prozent im Minus bei 10,375 Euro. Seit Jahresbeginn hat das Papier allerdings knapp zehn Prozent an Wert gewonnen.

"In einem wettbewerbsintensiven und sich schnell verändernden Umfeld hat Air France-KLM alle Eigenschaften, um wieder in Führungsposition zu kommen", sagte Smith. Der Manager will erreichen, dass mittelfristig 7 bis 8 Prozent des Umsatzes als operativer Gewinn bei dem französisch-niederländischen Konzern hängenbleiben. Auch die Betriebskosten sollen sinken. Dabei setzt Smith etwa auf eine schnellere Erneuerung der Flugzeugflotte und eine Straffung von Prozessen.

Im Vergleich zu Konkurrenten wie der Lufthansa und der British-Airways-Mutter IAG war das Unternehmen bei der Rentabilität zuletzt weit zurückgefallen. Die Auseinandersetzungen zwischen französischen Gewerkschaften und dem Management hatten Veränderungen noch weiter hinausgezögert. Die französische Sparte Air France ist deutlich weniger rentabel als die kleinere niederländische KLM.

Dass die französischen Gewerkschaften ihre Besitzstände besonders heftig verteidigten, kam bei den Kollegen in den Niederlanden daher schon länger nicht gut an. Auch den von der Konzernführung vor einigen Jahren geplanten stärkeren Ausbau der konzerneigenen Billigfluglinie Transavia hatten die französischen Gewerkschaften deutlich gebremst.

Inzwischen ist der niederländische Staat mit einem Anteil von fast 13 Prozent bei Air France-KLM eingestiegen. Das Nachbarland Frankreich hält gut 14 Prozent der Anteile. Der jüngste Einstieg der Niederlande bei dem Konzern sollte nach Aussagen der Regierung vom Frühjahr zeigen, dass das Land die Interessen von KLM, der Öffentlichkeit und auch des Flughafens Amsterdam Schiphol stärker schützen wolle. Air France hatte sich im Jahr 2004 mit der niederländischen Airline KLM zusammengeschlossen./stw/knd/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM -1.06%10.27 Realtime Kurse.8.33%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA 2.08%560 verzögerte Kurse.-9.39%
LUFTHANSA GROUP AG 1.46%17.02 verzögerte Kurse.-13.60%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AIR FRANCE-KLM
29.11.AKTIEN EUROPA : EuroStoxx holt am 'Black Friday' schwachen Start auf
AW
22.11."Flugscham" treibt Airline-Chefs Zornesröte ins Gesicht
RE
07.11.AIR FRANCE KLM : Neun EU-Staaten fordern stärkere Besteuerung von Airlines
RE
07.11.Missgeschick im Cockpit soll Amsterdamer Fehlalarm ausgelöst haben
DP
07.11.Streik der Flugbegleiter - 1300 Lufthansa-Flüge fallen aus
DP
05.11.Aktien Europa Schluss: Gewinne dank Hoffnung auf Teilabkommen
AW
05.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 05.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
05.11.Air France-KLM will mit Fünf-Jahres-Plan zu mehr Gewinn und Dividende
DP
05.11.Air France-KLM will mit Fünf-Jahres-Plan zu mehr Gewinn - Aktie knickt ein
AW
05.11.STUDIE : Luftfahrt hat mit eigenem Erfolg zu kämpfen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AIR FRANCE-KLM
04.12.Air France drops Virgin stake in exchange for tighter governance
RE
04.12.AIR FRANCE KLM : Branson scraps Virgin Atlantic share sale and retains his major..
AQ
03.12.US companies vs European ones
03.12.RICHARD BRANSON : Richard Branson Scraps Plan to Sell Virgin Atlantic Stake to A..
DJ
27.11.BOEING : KLM Flies the Latest Dreamliner 787-10 to Nairobi
AQ
22.11.Airlines get ready for jet biofuel take-off in Norway
RE
21.11.DELTA AIR LINES : US approves expanding Delta venture with European airlines
AQ
21.11.AIR FRANCE KLM : U.S. grants final approval for expanded Delta, Air France, Virg..
RE
12.11.Airbus says could stretch A220 airliner, but has no current plan to do so
RE
12.11.AIR FRANCE KLM : October 2019 Traffic
GL
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 27 375 Mio
EBIT 2019 1 123 Mio
Nettoergebnis 2019 472 Mio
Schulden 2019 7 257 Mio
Div. Rendite 2019 0,12%
KGV 2019 9,34x
KGV 2020 7,08x
Marktkap. / Umsatz2019 0,43x
Marktkap. / Umsatz2020 0,40x
Marktkap. 4 390 Mio
Chart AIR FRANCE-KLM
Dauer : Zeitraum :
Air France-KLM : Chartanalyse Air France-KLM | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AIR FRANCE-KLM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 11,27  €
Letzter Schlusskurs 10,27  €
Abstand / Höchstes Kursziel 41,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,70%
Abstand / Niedrigsten Ziel -22,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Benjamin M. Smith Chief Executive Officer & Director
Anne-Marie Couderc Non-Executive Chairman
Frédéric Gagey Chief Financial Officer
Jean-Christophe Lalanne Executive Vice President-Information Technology
Maryse Aulagnon Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AIR FRANCE-KLM8.33%4 851
DELTA AIR LINES INC.12.51%36 173
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC.5.79%22 415
RYANAIR HOLDINGS32.56%17 237
AIR CHINA LIMITED5.01%16 305
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA-9.39%14 573