Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  WIENER BOERSE AG  >  AGRANA Beteiligungs- AG    AGRV   AT000AGRANA3

AGRANA BETEILIGUNGS- AG

(AGRV)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichten

AGRANA Beteiligungs : vergibt Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung an der Universität für Bodenkultur in Wien

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.11.2018 | 15:35

Die AGRANA Beteiligungs-AG verlieh bereits zum 20. Mal den Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung. Mag.phil. Dipl.Ing. Dr. Fritz Gattermayer, Vorstandsdirektor der AGRANA Beteiligungs-AG und Absolvent sowie Lektor der Universität für Bodenkultur, übergab heute im Rahmen eines Festaktes an der Universität für Bodenkultur in Wien den Forschungsförderungspreis an Dipl.Ing. Dr. Romana Berariu und Dipl.Ing. Dr. Benedict Johannes Purschke.

Dr. Romana Berariu erhielt die Auszeichnung von AGRANA für ihre Dissertation, in der sie aufzeigt, wie der Entscheidungsfindungsprozess von Hilfsorganisationen im Katastrophenfall unterstützt werden kann. Neben Literaturrecherchen wurden auch qualitative Interviews mit Akteuren von Katastrophenhilfsorganisationen durchgeführt, die in den Bewältigungsprozess der europäischen Hochwasserereignisse 2002 und 2013 sowie der europäischen Hitzewelle 2003 involviert waren. Die Dissertation hat einen hohen praxisorientierten Wert für Entscheidungsträger bei der Zuordnung von Einsatzkräften oder der Planung der Belieferung betroffener Gebiete mit Hilfsgütern.

Dr. Benedict Johannes Purschke erhielt den AGRANA Forschungsförderungspreis für seine Dissertation über die Erforschung von Prozessen zur Gewinnung von Insekten-Proteinen, die für die menschliche und tierische Ernährung nutzbar sind. Im Fokus standen sowohl die Bestimmung ernährungsspezifischer Eigenschaften der gewonnenen Bestandteile, als auch Überlegungen zur Verbesserung der Funktionalität von Insektenfraktionen sowie die Analyse von Risiken, die der Verzehr von Insekten bergen könnte. Die Erkenntnisse der Arbeit leisten einen Beitrag für ein erweitertes Verständnis über die Gewinnung von Zutaten für Lebens- bzw. Futtermittel aus Insekten und deren Qualität bezüglich Nährstoffgehalt.

'AGRANA und die Universität für Bodenkultur verbindet eine langjährige Partnerschaft. Neben der Auftragsvergabe für Forschungsarbeiten ist uns der AGRANA Forschungsförderungspreis ein besonderes Anliegen, weil wir gezielt junge WissenschaftlerInnen und deren Forschungen in den für AGRANA wichtigen Bereichen Agrarökonomie und Lebensmitteltechnologie unterstützen wollen.', betonte Dr. Gattermayer

Foto v. l. : Die Preisträger Dr. Benedict Pruschke und Dr. Romana Berariu sowie Vorstand Dr. Fritz Gattermayer (fotocredit: Wolfgang Bichler)

Über AGRANA
AGRANA veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu hochwertigen Lebensmitteln und einer Vielzahl von industriellen Vorprodukten. Rund 8.700 Mitarbeiter erwirtschaften an weltweit 59 Produktionsstandorten einen jährlichen Konzernumsatz von rund 2,6 Mrd. €. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet, ist Weltmarktführer bei Fruchtzubereitungen sowie bedeutendster Produzent von Fruchtsaftkonzentraten in Europa und im Segment Stärke ein bedeutender Produzent von kundenspezifischen Stärkeprodukten und Bioethanol. AGRANA ist außerdem heute das führende Zuckerunternehmen in Zentral- und Osteuropa.

Download Presseaussendung

AGRANA Beteiligungs AG veröffentlichte diesen Inhalt am 29 November 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 29 November 2018 14:34:04 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AGRANA BETEILIGUNGS- AG
19.03.AGRANA BETEILIGUNGS : eröffnet neues Fruchtzubereitungswerk in Changzhou (China)
PU
10.01.AGRANA BETEILIGUNGS : mit deutlichem Ergebnisrückgang nach drei Geschäftsquartal..
PU
07.01.AGRANA BETEILIGUNGS- AG : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2018AGRANA BETEILIGUNGS : und Amalgamated gründen Joint Venture zur Herstellung von ..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : AGRA­NA prä­sen­tiert neu ent­wi­ckel­ten Bio-Kunst­stoff ..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : vergibt Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung an ..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : „App des Jah­res 2018“ kos­ten­los für AGRA­NA..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : AGRA­NA star­tet Kar­tof­fel­fa­ser-Pro­duk­ti­on in Stär­..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : Erster AGRANA4you-Day in Aschach an der Donau
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : AGRA­NA be­stä­tigt Er­geb­nis­pro­gno­se für Ge­schäfts­j..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu AGRANA BETEILIGUNGS- AG
19.03.AGRANA BETEILIGUNGS : opens new fruit prepa­ra­tions plant in Changzhou (China)
PU
10.01.AGRANA BETEILIGUNGS : registers significant earnings reduction for first three q..
PU
07.01.AGRANA BETEILIGUNGS- AG : quaterly earnings release
2018AGRANA BETEILIGUNGS : and Amal­ga­mated form joint ven­ture for the man­u­fac­tu..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : pre­sents new bio­plas­tic de­vel­oped from ther­mo­plas­t..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS : starts potato fibre pro­duc­tion at Gmünd starch mill to a..
PU
2018AGRANA BETEILIGUNGS- AG : half-yearly earnings release
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 2 479 Mio
EBIT 2019 92,9 Mio
Nettoergebnis 2019 58,4 Mio
Schulden 2019 336 Mio
Div. Rendite 2019 5,15%
KGV 2019 20,13
KGV 2020 16,28
Marktkap. / Umsatz 2019 0,61x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,60x
Marktkap. 1 170 Mio
Chart AGRANA BETEILIGUNGS- AG
Laufzeit : Zeitraum :
AGRANA Beteiligungs- AG : Chartanalyse AGRANA Beteiligungs- AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AGRANA BETEILIGUNGS- AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 2
Mittleres Kursziel 18,1 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Johann Marihart Chief Executive Officer
Erwin Hameseder Chairman-Supervisory Board
Stephan Büttner Chief Financial Officer
Thomas Kirchberg Member-Supervisory Board
Ernst Karpfinger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AGRANA BETEILIGUNGS- AG16.27%1 322
KERRY GROUP11.73%19 255
THE JM SMUCKER COMPANY22.26%13 001
HOUSE FOODS GROUP INC17.36%4 075
CHONGQING FULING ZHACAI GROUP CO LTD--.--%3 555
TREEHOUSE FOODS INC.20.96%3 434