Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ADO Properties    ADJ   LU1250154413

ADO PROPERTIES

(ADJ)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Immobilienfirma Ado Properties will Berlin die Treue halten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
18.02.2020 | 09:35
Facades of apartment buildings are pictured at Mitte district in Berlin

- von Hans Seidenstuecker und Patricia Uhlig

"Wir wollen uns nicht aus Berlin zurückziehen", sagte Ado-Chef Thierry Beaudemoulin der Nachrichtenagentur Reuters in einem am Montag veröffentlichten Interview. "Wir werden weiterhin in Neubauten in Berlin investieren." Dabei setzt er allerdings darauf, dass der Mietendeckel langfristig keinen Bestand haben wird.

Der Druck des in Berlin beschlossenen Mietendeckels und der Wohnungsknappheit hatte die bisher nur in der Hauptstadt vertretene Ado Properties in eine Fusion mit ihrem in Norddeutschland aktiven Großaktionär Adler Real Estate getrieben. Anschließend wollen sie sich den Projektentwickler Consus Real Estate einverleiben, der für Nachschub an Mietwohnungen und Wohnvierteln im ganzen Land sorgen soll. Aus Ado, Adler und Consus entstehe das nach Vonovia und Deutsche Wohnen drittgrößte börsennotierte Wohnungsunternehmen in Deutschland mit rund 80.000 Einheiten, sagte Beaudemoulin. Es wird künftig unter dem Namen Adler Real Estate auftreten.

"Berlin macht künftig nur noch ein Drittel unseres Portfolios aus", sagte Beaudemoulin, der auch das fusionierte Unternehmen führen soll. Zwei Drittel der Wohnungen befänden sich dann in anderen deutschen Top-Märkten wie München, Hamburg, Frankfurt oder Stuttgart. Der Projektentwickler Consus soll helfen, die künftige Adler Real Estate breiter aufzustellen und für Wachstum sorgen. "Consus hat 15.000 Wohnungen in der Projekt-Pipeline, die unsere Kriterien erfüllen. Es wird mindestens fünf Jahre dauern, diese alle zu bauen."

Beaudemoulin verteidigte die Fusion gegen Kritik von Investoren, denen unter anderem die steigende Verschuldung und das riskantere Geschäftsmodell ein Dorn im Auge ist. Die Ratingagenturen Standard & Poor's (S&P) und Moody's drohen mit einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit. "Ein Investmentgrade- Rating hat langfristig strategische Vorteile. Die Transaktion hängt aber nicht davon ab", sagte der Ado-Chef.

Der Kursturz der Ado-Aktie nach der Ankündigung der Pläne sei nur vorübergehend. "Die Aktionäre erkennen die strategischen Ziele der Fusion an", sagte Beaudemoulin. Allerdings stiegen einige Anleger aus, die wegen der Konzentration des Unternehmens auf Berlin in Ado investiert hätten. Auf der anderen Seite werde der Konzern, der sich als Kandidat für den Nebenwerteindex MDax sieht, interessanter für langfristige Investoren.

Das Übernahmeangebot für Adler Real Estate läuft noch bis zum 6. März, 52 Prozent der Anteile hat Ado bereits sicher. "Wir rechnen mit einer sehr hohen Annahmequote und könnten an die Schwelle von 90 Prozent herankommen", sagte Beaudemoulin. Dann sei ein Herausdrängen der Minderheitsaktionäre gegen eine Barabfindung (Squeeze-Out) definitiv eine Option.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER REAL ESTATE AG 2.00%14.26 verzögerte Kurse.2.79%
ADO PROPERTIES 2.54%26.68 verzögerte Kurse.-19.07%
CONSUS REAL ESTATE AG 0.00%5.04 verzögerte Kurse.-31.15%
DEUTSCHE WOHNEN SE 1.64%40.25 verzögerte Kurse.8.73%
MDAX 2.00%25080.47 verzögerte Kurse.-13.15%
VONOVIA SE 3.03%51.06 verzögerte Kurse.3.25%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu ADO PROPERTIES
22.05.Weitere Immobilien-Großfusion bahnt sich an - LEG greift nach TAG
RE
20.05.BERLIN : CDU und FDP reichen Verfassungsklage gegen Mietendeckel ein
DP
18.05.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 18.05.2020 - 15.15 Uhr
DP
18.05.UBS belässt Ado Properties auf 'Buy' - Ziel 35 Euro
DP
18.05.Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger greifen munter zu - Japan-BIP hilft
DP
18.05.Ado Properties bestätigt Ausblick - Kaum Auswirkungen durch Covid-19
DP
18.05.Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger greifen zu - Blicke auf Japans Wirtschaft
AW
18.05.Immobilienkonzern Ado Properties bestätigt Ausblick für 2020
DP
18.05.Dax zur Eröffnung höher erwartet - Endspurt in Bilanzsaison
RE
18.05.ADO PROPERTIES S.A. : ADO Properties S.A. meldet robuste Finanzergebnisse für Q1..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu ADO PROPERTIES
18.05.ADO PROPERTIES : UBS reaffirms its Buy rating
MD
18.05.ADO PROPERTIES S.A. : ADO Properties S.A. reports resilient Q1 2020 financial re..
EQ
14.05.ADO PROPERTIES S.A. : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Se..
EQ
12.05.ADO PROPERTIES S.A. : Preliminary announcement of the publication of quarterly r..
EQ
06.05.ADO PROPERTIES S.A. : Acceptance period begins for ADO Properties' offer for out..
EQ
28.04.ADO PROPERTIES S.A. : ADO Properties and ADLER Real Estate take further steps to..
EQ
28.04.ADO PROPERTIES S.A. : ADO Properties S.A. decided to initiate a domination agree..
EQ
23.04.ADO PROPERTIES S.A. : ADO Properties' rating adjusted by S&P
EQ
15.04.ADO PROPERTIES : Barclays reiterates its Sell rating
MD
09.04.ADO PROPERTIES : HSBC remains its Buy rating
MD
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 376 Mio
EBIT 2020 152 Mio
Nettoergebnis 2020 16,0 Mio
Schulden 2020 5 681 Mio
Dividendenrendite 2020 2,67%
KGV 2020 11,3x
KGV 2021 34,7x
Marktkap. / Umsatz2020 20,1x
Marktkap. / Umsatz2021 14,3x
Marktkapitalisierung 1 871 Mio
Chart ADO PROPERTIES
Dauer : Zeitraum :
ADO Properties : Chartanalyse ADO Properties | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ADO PROPERTIES
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Mittleres Kursziel 33,44 €
Letzter Schlusskurs 25,98 €
Abstand / Höchstes Kursziel 116%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -42,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Thierry Beaudemoulin CO-Chief Executive Officer & Director
Maximilian Gerd Jean Rienecker Co-Chief Executive Officer & Director
Peter Maser Chairman
Michael Bütter Independent Director
Jörn Stobbe Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ADO PROPERTIES-19.07%2 038
CHINA VANKE CO., LTD.-21.81%39 253
VONOVIA SE3.25%29 276
CHINA EVERGRANDE GROUP-29.17%25 990
CHINA MERCHANTS SHEKOU INDUSTRIAL ZONE HOLDINGS CO., LTD.-19.48%17 367
DEUTSCHE WOHNEN SE8.73%15 053